SIE HABEN BEVORZUGTEN ZUGANG

Als einer unserer loyalsten Spieler haben Sie direkten Zugang zu unseren Kundendienstexperten.

Geben Sie Ihre Telefonnummer unterhalb ein und ein Mitarbeiter wird sich via SMS kurzfristig melden.

* Erforderliches Feld

All texts are automated, subject to Activision’s SMS terms, and consent is optional, not a condition of purchase or use of Activision support or service. Message and Data Rates may apply. By clicking SUBMIT, you agree to the SMS terms and agree that Activision may send you text messages at the above number about your customer service request. By checking the box, you also agree that Activision may send you promotional texts at the above number.

Get promotional texts at the above phone number

Got it!

You’ll get a text from us shortly outlining next steps.

Ups.

Leider haben wir gegenwärtig ein technisches Problem. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Berichten Sie uns unterhalb von Ihrem Problem, einer unserer Mitarbeiter wird sich dann so schnell wie möglich per E-Mail bei Ihnen melden.

* Alle Felder sind erforderlich.

Eine Antwort wird an die E-Mail-Adresse in Ihrem Konto gesendet.
ändern E-Mail-Adresse

Wir haben Ihre Mail erhalten!

Einer unserer Mitarbeiter wird sich Ihrer Nachricht annehmen und sich per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Anfrage hat die Nummer

Ups.

Leider haben wir gegenwärtig ein technisches Problem. Bitte versuchen Sie es später erneut.

해당 언어에서 사용할 수 없는 페이지

이 페이지는 해당 지역에서 제품 또는 서비스를 지원하지 않기 때문에 해당 언어로 사용할 수 없습니다.

페이지를 영어나 다른 언어로 보려면 '영어로 보기'를 선택하십시오. 이전 페이지로 돌아가려면 '취소'를 선택하십시오.

无法用本语言显示该页面

由于在该地区没有针对此产品或服务的支持,本语言不支持您选择的页面。

选择“切换为英语并继续”可查看英文页面,您也可以选择其他语言,或者点击取消返回上一页面。

頁面並不支援此語言

由於相關產品與服務並未支援該地區,你所選擇的頁面無法在此語言下開啟。

選擇在英文版中繼續檢視英文版頁面或是選擇另一種語言,或者選擇取消來返回上一頁。

ページはこの言語に対応していません

お客様が選択したページはこの言語に対応しておりません。この言語が使用される地域では製品またはサービスがサポートされていません。

英語でページを閲覧するには「英語で続ける」を選択してください。他の言語を選択することも可能です。「キャンセル」を選択すれば前のページに戻ります。

01/05/21

Cache leeren und Dateien auf PlayStation, Xbox oder PC

So leeren Sie den Cache und löschen Spieldateien auf der Konsole oder PC

Oft werden Temporärdateien und -daten auf der Konsole gespeichert, um den Spielablauf zu verbessern. Mit der Zeit können sich bei diesen Daten im Cache Fehler einschleichen, die dann zu Verbindungsproblemen und Spielabstürzen führen oder das Laden des Spiels verlangsamen oder sogar unmöglich machen können.

Im ersten Schritt empfiehlt es sich, den Cache auf Ihrer Konsole zu leeren oder die Dateien auf Ihrem PC auf Fehler zu überprüfen. In härteren Fällen kann es sein, dass Sie gespeicherte Spieldaten löschen müssen. Bitte befolgen Sie je nach Plattform die nachfolgenden Schritte.

PlayStation 5

Die PlayStation 5 bietet keine Menü-Option, um den Cache zu leeren. Mit folgenden Schritten können Sie das Leeren des Cache-Speichers erzwingen:

  1. Schalten Sie Ihre PlayStation 5 vollständig aus. Wechseln Sie nicht in den Ruhemodus.
  2. Warten Sie, bis die Leuchten Ihrer PlayStation 5 vollständig erloschen sind.
  3. Trennen Sie das Netzkabel an der Rückseite Ihrer PlayStation 5.
  4. Warten Sie ein bis zwei Minuten.
  5. Schließen Sie das Netzkabel an der Rückseite Ihrer PlayStation 5 wieder an.
  6. Schalten Sie Ihre PlayStation 5 wieder ein.

Xbox Series X|S

Die Xbox Series X bietet zwei Optionen zum Leeren des Cache-Speichers und die Xbox Series X eine.

Ausschaltmethode

  1. Schalten Sie Ihre Xbox Series X|S mithilfe des Controllers oder der Power-Taste an der Konsole aus.
  2. Trennen Sie das Netzkabel an der Rückseite Ihrer Xbox Series X|S.
  3. Warten Sie mindestens zwei Minuten.
  4. Schließen Sie das Netzkabel an der Rückseite Ihrer Xbox Seris X|S wieder an.
  5. Schalten Sie Ihre Xbox Series X|S wieder an.

Softwaremethode (nur Series X)

  1. Drücken Sie die leuchtende Xbox-Taste auf Ihrem Controller.
  2. Scrollen Sie rechts zu Profil und System.
  3. Wählen Sie mit der A-Taste Einstellungen.
  4. Wählen Sie Geräte und Verbindungen.
  5. Wählen Sie Blu-Ray.
  6. Wählen Sie Permanenter Speicher.
  7. Wählen Sie Permanenten Speicher löschen.

PlayStation 4

Cache leeren

Die PlayStation 4 hat keine Menüoption zum Leeren des Caches. Sie können es aber erzwingen, indem Sie wie folgt vorgehen:

  1. Schalten Sie Ihre PlayStation 4 aus. Wechseln Sie nicht in den Ruhemodus.
  2. Wenn die Kontrollleuchte oben auf Ihrer PlayStation 4 aus ist und nicht mehr blinkt, ziehen Sie das Netzkabel an der Rückseite Ihrer Konsole heraus.
  3. Warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  4. Schließen Sie das Netzkabel wieder an die PlayStation 4 an und schalten Sie sie ein.

 

Gespeicherte Spieldaten löschen

Standardmäßig werden Spielstände, Spielerprofile und andere Spieldaten automatisch im Systemspeicher der PlayStation 4 gespeichert. Wenn Sie vermuten, dass die Daten beschädigt sein könnten, können Sie sie von Ihrer Festplatte löschen.

Hinweis: Wenn gespeicherte Spieldaten gelöscht wurden, können sie nicht wiederhergestellt werden. Es wird daher empfohlen, dass Sie Ihre Spieldaten im Online-Speicher oder auf einem USB-Speichergerät sichern, bevor Sie sie löschen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf den Systemspeicher zuzugreifen und Spieldaten zu löschen:

  1. Öffnen Sie das Menü "Einstellungen" oben.
  2. Wählen Sie "Speicher" und dann "Systemspeicher".
  3. Wählen Sie "Gespeicherte Daten".
  4. Wählen Sie ein Spiel, um auf die gespeicherten Daten des Spiels zuzugreifen.
  5. Klicken Sie auf "Optionen" und wählen Sie dann "Löschen".
  6. Wählen Sie die gespeicherten Dateien, die Sie löschen möchten, und wählen Sie "Löschen".

Xbox One

Cache leeren

Anders als die Xbox 360 verfügt die Xbox One nicht über eine Menüoption zum Leeren des Caches auf der Konsole. Gehen Sie stattdessen wie folgt vor, um den Cache auf einer Xbox One zu löschen:

  1. Schalten Sie die Xbox One aus.
  2. Wenn die Kontrollleuchten an der Vorderseite der Xbox One und am externen Netzteil ausgegangen sind, trennen Sie das Netzteil von der Rückseite der Konsole.
  3. Warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  4. Schließen Sie das Netzteil wieder an Ihre Xbox One an und schalten Sie sie ein.

 

Gespeicherte Spieldaten löschen

Standardmäßig werden Spielstände, Spielerprofile und andere Spieldaten automatisch auf der Festplatte der Xbox One gespeichert. Wenn Sie vermuten, dass die Daten beschädigt sein könnten, können Sie sie von Ihrer Festplatte löschen.

Hinweis: Wenn gespeicherte Spieldaten gelöscht wurden, können sie nicht wiederhergestellt werden. Es wird daher empfohlen, dass Sie Ihre Spieldaten im Online-Speicher oder auf einem USB-Speichergerät sichern, bevor Sie sie löschen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf den Systemspeicher zuzugreifen und Spieldaten zu löschen:

  1. Wählen Sie im Xbox Guide "Einstellungen" und dann "Alle Einstellungen".
  2. Wählen Sie "System" und dann "Speicher".
  3. Wählen Sie auf der rechten Seite des Bildschirms "Speicher verwalten" und dann "Inhalt anzeigen".
  4. Markieren Sie ein Spiel, drücken Sie die Menü-Taste und wählen Sie "Spiel verwalten".
  5. Wählen Sie auf der linken Seite des Bildschirms "Gespeicherte Daten".
  6. Wählen Sie ein Spiel, um auf die gespeicherten Daten des Spiels zuzugreifen.

Im Optionsmenü können Sie Dateien löschen oder sich weitere Informationen zu einer bestimmten Datei ansehen.

PC

Im Steam-Client gibt es eine Option, mit der Sie Spieldateien auf Fehler überprüfen können. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

Hinweis: Starten Sie diesen Vorgang nicht, wenn gleichzeitig andere Prozesse stattfinden, die das System stark beanspruchen, wie zum Beispiel die Defragmentierung der Festplatte oder ein Virenscan.

  1. Laden Sie Steam.
  2. Klicken Sie in der Bibliothek mit der rechten Maustaste auf ein Spiel und wählen Sie "Eigenschaften"
  3. Wählen Sie die Registerkarte "Lokale Dateien" und klicken Sie dann auf "Dateien auf Fehler überprüfen...".
  4. Warten Sie, während Steam die Spieldateien auf Fehler überprüft. Das kann mehrere Minuten dauern.
  5. Das Überprüfungsfenster wird nach Abschluss des Vorgangs automatisch geschlossen.

Wichtig! Es kann sein, dass einige Dateien bei der Überprüfung durchfallen. Das ist bei den meisten Steam-Spielen der Fall. Bei diesen Dateien handelt es sich um lokale Konfigurationsdateien, die Sie nicht ersetzen sollten. Sie können diese Nachricht getrost ignorieren.

Battle.net

Den Battle.net-Cache-Ordner löschen

Beschädigte Cache-Dateien können bei einigen Spielen von Blizzard zu Problemen führen. Die Löschung dieses Ordners hat keinen Einfluss auf die Spieldaten selbst und kann Probleme beheben, die auf veraltete Dateien zurückzuführen sind.

  1. Schließen Sie sämtliche Blizzard-Programme.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination Strg+Umschalt+Esc, um den Taskmanager aufzurufen.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Prozesse.
  4. Sollte die Anwendung agent.exe oder Blizzard Update Agent (unter Windows 10) laufen, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Prozess beenden.
  5. Öffnen Sie das Verzeichnis, das den Cache-Ordner enthält:
    1. Drücken Sie Windows-Taste + R, um den Dialog „Ausführen“ aufzurufen.
    2. Geben Sie %ProgramData% in das Textfeld ein und drücken Sie Enter.
  6. Falls in diesem Verzeichnis der Ordner „Blizzard Entertainment“ existiert, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Löschen.
  7. Starten Sie die Battle.net-Software neu und öffnen Sie das Spiel.

 

Löschen der Battle.net-Dateien

Beschädigte, veraltete oder fehlende Battle.net-Verzeichnisse oder -Dateien können Probleme mit Spielclients und der Battle.net-Software verursachen. Führen Sie die folgenden Schritte durch, um diese Probleme zu beheben: 

  1. Schließen Sie alle Blizzard-Programme. 
    1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Taskmanager zu öffnen.
    2. Klicken Sie auf den Reiter Prozesse.
    3. Wählen Sie alle Prozesse von Updater, Battle.net und Spielen und klicken Sie auf Prozess beenden.
  2. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, das den Battle.net-Ordner enthält:
    1. Drücken Sie Windows-Taste + R, damit Ihnen der Dialog „Ausführen“ angezeigt wird.
    2. Geben Sie in das Textfeld folgende Adresse ein und drücken Sie Eingabe:
      • Windows 7/Windows 8/Windows 10: C:\ProgramData\
  3. Löschen Sie den Ordner Battle.net.
  4. Starten Sie die Battle.net-Software/den Launcher des Spiels, um zu prüfen, ob das Problem weiter besteht.

Sollte der Fehler nach diesen Maßnahmen weiterhin auftreten, könnte ein anderes Programm die Ursache sein. Starten Sie den Computer neu und löschen Sie den Battle.net-Ordner noch einmal.

Hinweis: Die genannten Schritte können dazu führen, dass die Battle.net Software bereits installierte Spiele nicht mehr findet. Sollte Ihr Spiel nicht mehr auffindbar sein, wird ihnen statt Spielen die Option Installieren angezeigt. Um Ihre Installation hinzuzufügen, klicken Sie auf Spiel finden oder starten Sie den Launcher des Spiels.