SIE HABEN BEVORZUGTEN ZUGANG

Als einer unserer loyalsten Spieler haben Sie direkten Zugang zu unseren Kundendienstexperten.

Berichten Sie uns unterhalb von Ihrem Problem, einer unserer Mitarbeiter wird sich dann so schnell wie möglich per E-Mail bei Ihnen melden.

* Alle Felder sind erforderlich.

Eine Antwort wird an die E-Mail-Adresse in Ihrem Konto gesendet.
ändern E-Mail-Adresse

Wir haben Ihre Mail erhalten!

Einer unserer Mitarbeiter wird sich Ihrer Nachricht annehmen und sich per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Anfrage hat die Nummer

Ups.

Leider haben wir gegenwärtig ein technisches Problem. Bitte versuchen Sie es später erneut.

ページはこの言語に対応していません

お客様が選択したページはこの言語に対応しておりません。この言語が使用される地域では製品またはサービスがサポートされていません。

英語でページを閲覧するには「英語で続ける」を選択してください。他の言語を選択することも可能です。「キャンセル」を選択すれば前のページに戻ります。

05/03/21

Call of Duty: Black Ops Cold War - Online-Sicherheitsrichtlinien

Eine vollständige Übersicht der Online-Sicherheitsrichtlinien von Call of Duty: Black Ops Cold War

Alle Verstöße werden durch das Sicherheitsteam gründlich überprüft. Der Kontoinhaber ist verantwortlich für jegliche mit seinem Konto begangenen Verstöße. Die Strafmaßnahmen werden unabhängig davon ausgesprochen, wer zum Zeitpunkt des Verstoßes gespielt hat.

Aktive Maßnahmen sind an Ihre Activision-Konten gebunden und werden auf allen Geräten Anwendung finden, die mit dem Konto verknüpft sind.

Cheaten, Modden und Hacken werden nicht toleriert. Wenn Sie eine Sperre erhalten, ist dies für die unerlaubte Manipulation von Spieldaten geschehen. Fallen Sie nicht auf skrupellose Dienste herein, die Cheats und Modifikationen anbieten. Derartige Dienste sind betrügerisch.

Meiden Sie Tutorials und Dienste, die Ihnen Möglichkeiten bieten, Ihre Tarnung zu modifizieren. Alles, was die Spieldaten im Speicher Ihrer Konsole bzw. Ihres PCs (mutmaßlich) verändert, um neue, über die im Spiel verfügbaren Angebote hinausgehende Ausstattung, Objekte oder Ausrüstungen zu erlangen, gilt als Hack und somit als Cheaten. Wir werden dementsprechend reagieren, was zu einer Sperre führen kann.

Activision und Treyarch fühlen sich verpflichtet, allen Spielern ein spaßiges und faires Spielerlebnis zu bieten. Es ist ihre unverzichtbare Aufgabe, Verstöße aufzuspüren und dagegen vorzugehen, um gerechtes und genießbares Spielen für jeden zu beschützen.

Bevor Sie Zugriff auf Call of Duty: Black Ops Cold War hatten und es spielten, stimmten Sie der Softwarelizenz Service-Übereinkunft, den Nutzungsbedingungen und der Activision-Datenschutzrichtlinie zu. In diesem Dokument werden im Detail Ihre sanktionierbaren Handlungen beschrieben und welche Sanktionen angewandt werden können – von einer vorübergehenden Sperrung bis zur Auflösung Ihrer Lizenz.

Begriffsbestimmungen

Konto wird überprüft: Wenn ein Spieler in Verdacht steht, gegen diese Richtlinie zu verstoßen, wird das entsprechende Konto unter Umständen überprüft, um festzustellen, ob ein Verstoß vorliegt.

  • Konten, die überprüft werden, können mit anderen Konten verglichen werden, die ebenfalls geprüft werden.
  • Wenn die Überprüfung abgeschlossen ist, wird die normale Spielersuche für dieses Konto wieder aktiviert oder es kommt zu einer vorübergehenden bzw. dauerhaften Sperre.

Ein geringfügiges Vergehen liegt vor, wenn kein messbarer Schaden gegenüber einem anderen Spieler oder der Community angerichtet wurde.

Vorübergehende Sperrungen können von 48 Stunden bis zu 2 Wochen reichen, abhängig von der Schwere des Verstoßes.

Dauerhafte Sperrungen bleiben endgültig bestehen.

Ein drastisches Vergehen liegt vor, wenn ein Spieler anderen Spielern einen Schaden oder Nachteil zugefügt hat oder größere Gruppen von Spielern zu derartigen Vergehen anstiftet.

Verwendung unautorisierter Software zum Cheaten/Modden/Hacken

Wer einen Programmcode und/oder Software verwendet, der/die nicht von Activision autorisiert ist, mit dem Spiel und/oder seinen Komponenten oder Features verwendet werden kann und/oder Änderungen bzw. Korrekturen am Gameplay oder anderen Aktivitäten vornimmt, inklusive des Erreichens eines unfairen Vorteils und/oder der Manipulation von Statistiken und/oder Spieldaten, kann dafür bestraft werden. Hierzu zählen unter anderem auch Aimbots, Wallhacks, Trainer, Statistik-Hacks, Textur-Hacks, Bestenlisten-Hacks, Injectors oder jede andere Software, die absichtlich die Spieldaten auf der Disk oder im Speicher verändert.

  • Erster Verstoß: Der Benutzer kann dauerhaft vom Online-Spiel gesperrt werden, d.h. seine Statistiken, Embleme und Waffenanpassungen werden zurückgesetzt und er wird dauerhaft von den Bestenlisten ausgeschlossen.
    • Konsolenbenutzer, die ihre Hardware oder ihre Benutzerdaten modifizieren, können zudem dem Hersteller der Konsole gemeldet werden.
    • PC-Benutzer auf Battle.net werden in einem solchen Fall dem Battle.net-Sicherheitsteam gemeldet.

 

Raubkopierte Inhalte

Jeder Benutzer, der sich illegal Call of Duty: Black Ops Cold War-Inhalte beschafft, wird bestraft.

  • Erster Verstoß: Der Benutzer kann dauerhaft vom Online-Spiel gesperrt werden, d.h. seine Statistiken, Embleme und Waffenanpassungen werden zurückgesetzt und er wird dauerhaft von den Bestenlisten ausgeschlossen.
    • Konsolenbenutzer im Besitz von illegal beschafften Inhalten können zudem dem Hersteller der Konsole gemeldet werden.
    • PC-Benutzer auf Battle.net werden in einem solchen Fall dem Battle.net-Sicherheitsteam gemeldet.

 

Nicht unterstützte Peripheriegeräte & Anwendungen

Jeder Benutzer, der nicht unterstützte externe Hardware oder Anwendungen zur Interaktion mit dem Spiel und zum Betrügen einsetzt, wird bestraft. Nicht unterstützte Peripheriegeräte und Anwendungen umfassen unter anderem modifizierte Controller, IP Flooder und Lag Switches.

  • Geringfügiges Vergehen: Der Benutzer kann vorübergehend vom Online-Spiel gesperrt, seine Statistiken und Embleme können zurückgesetzt und seine Einträge in den Bestenlisten gelöscht werden.
  • Drastisches oder wiederholtes Vergehen: Der Benutzer kann dauerhaft vom Online-Spiel gesperrt, seine Statistiken und Embleme können zurückgesetzt und er kann dauerhaft von den Bestenlisten ausgeschlossen werden.

 

Schnellaufstieg

Jeder Benutzer, der 'Spielmissbrauch' in Form von organisierter Zusammenarbeit betreibt, um EP, Prestige, Punkte, Waffenstufen oder andere Freischaltobjekte im Spiel zu erlangen, wird bestraft.

  • Erster Verstoß: Der Benutzer kann vorübergehend vom Online-Spiel gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen können zurückgesetzt und seine Einträge in den Bestenlisten gelöscht werden.
  • Drastisches oder wiederholtes Vergehen: Der Benutzer kann dauerhaft vom Online-Spiel gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Waffenanpassungen können zurückgesetzt und er kann dauerhaft von den Bestenlisten ausgeschlossen werden.

 

Glitches

Jeder Benutzer, der 'Spielmissbrauch' durch das Ausnutzen von Exploits im Spiel-Code oder in etablierten Spielregularien betreibt, wird bestraft. Dies beinhaltet unter anderem das Ausnutzen von Kartenlöchern, um sich absichtlich außerhalb der Kartengrenzen zu bewegen.

  • Erster Verstoß: Der Benutzer kann vorübergehend vom Online-Spiel gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen können zurückgesetzt, seine Online Split-Screen Privilegien aufgehoben und Einträge in den Bestenlisten gelöscht werden.
  • Drastisches oder wiederholtes Vergehen: Der Benutzer kann dauerhaft vom Online-Spiel gesperrt werden, seine Statistiken, Embleme und Waffenanpassungen können zurückgesetzt und er kann dauerhaft von den Bestenlisten ausgeschlossen werden.

 

Griefing

Jeder Benutzer, der absichtlich andere Spieler vom normalen Spielen des Spiels abhält, indem er Fehler ausnutzt oder sich unsportlich verhält (z. B. dauerhafter Teambeschuss), macht sich eines Vergehens strafbar.

  • Erster Verstoß: Der Benutzer kann vorübergehend vom Online-Spiel mit Teamkameraden gesperrt, seine Statistiken, Embleme und Lackierungen können zurückgesetzt und Einträge in den Bestenlisten gelöscht werden.
  • Drastisches oder wiederholtes Vergehen: Der Benutzer kann dauerhaft vom Online-Spiel gesperrt werden, seine Statistiken, Embleme und Waffenanpassungen können zurückgesetzt und er kann dauerhaft von den Bestenlisten ausgeschlossen werden.

 

Unangemessenes Verhalten

Jeder Benutzer, der andere Benutzer beschimpft, beleidigt, sich herabwürdigend oder auf kulturell anstößige Weise äußert, wird bestraft. Cyber-Mobbing und andere Formen von Belästigung werden als drastische Vergehen gewertet und strengstens geahndet.

  • Erster Verstoß: Der Benutzer kann vorübergehend vom Online-Spiel gesperrt werden.
  • Zweiter Verstoß: Der Benutzer kann vorübergehend vom Online-Spiel gesperrt und Party-Privilegien können aufgehoben werden.
  • Drastisches oder wiederholtes Vergehen: Der Benutzer kann dauerhaft vom Online-Spiel gesperrt werden, seine Statistiken, Embleme und Waffenanpassungen können zurückgesetzt und er kann dauerhaft von den Bestenlisten ausgeschlossen werden.

 

Unfair beschaffte herunterladbare/freischaltbare Inhalte

Benutzer, deren Inventar Objekte enthält, die nicht durch reguläres Gameplay erspielt wurden, werden bestraft. Bei Inhalten, die durch Schenkungen, Social-Media-Interaktionen, Kundendienst-Eingriffe und/oder Werbemaßnahmen erhalten wurden, fällt keine Strafe an.

  • Erster Verstoß: Der Benutzer kann vorübergehend vom Benutzen des Inventar-Systems gesperrt und das komplette Inventar zurückgesetzt werden.
  • Drastisches oder wiederholtes Vergehen: Der Benutzer kann dauerhaft vom Benutzen des Inventar-Systems gesperrt und das komplette Inventar zurückgesetzt werden.

 

Dekompilierung oder Reverse Engineering von Spieldaten

Jeder Benutzer, der Spieldaten bzw. Daten auf Disk oder im Speicher dekompiliert oder nachbaut, wird bestraft. Das Dekompilieren und das Nachbauen (Reverse Engineering) der Software verstoßen gegen die Nutzungsbedingungen, Abschnitt 3, Absatz 7: "Sie erklären sich einverstanden, dass Sie Folgendes weder selbst tun, noch anderen Personen ermöglichen werden: [...] (7) gemäß anwendbarer Rechte “Reverse Engineering”, Ableitung von Quellcode, Modifizierung, Dekompilierung, Disassemblierung oder Erstellung abgeleiteter Werke der Software und anderer proprietärer Technologie im Programm, weder vollständig noch teilweise".

  • Erster Verstoß: Der Benutzer kann dauerhaft vom Online-Spiel gesperrt werden, d.h. seine Statistiken werden zurückgesetzt und er wird dauerhaft von den Bestenlisten ausgeschlossen.
  • Konsolenbenutzer, die ihre Hardware oder ihre Benutzerdaten modifizieren, können zudem dem Hersteller der Konsole gemeldet werden.
  • PC-Benutzer auf Battle.net werden in einem solchen Fall dem Battle.net-Sicherheitsteam gemeldet.