SIE HABEN BEVORZUGTEN ZUGANG

Als einer unserer loyalsten Spieler haben Sie direkten Zugang zu unseren Kundendienstexperten.

Berichten Sie uns unterhalb von Ihrem Problem, einer unserer Mitarbeiter wird sich dann so schnell wie möglich per E-Mail bei Ihnen melden.

* Alle Felder sind erforderlich.

Eine Antwort wird an die E-Mail-Adresse in Ihrem Konto gesendet.
ändern E-Mail-Adresse

Wir haben Ihre Mail erhalten!

Einer unserer Mitarbeiter wird sich Ihrer Nachricht annehmen und sich per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Anfrage hat die Nummer

Ups.

Leider haben wir gegenwärtig ein technisches Problem. Bitte versuchen Sie es später erneut.

해당 언어에서 사용할 수 없는 페이지

이 페이지는 해당 지역에서 제품 또는 서비스를 지원하지 않기 때문에 해당 언어로 사용할 수 없습니다.

페이지를 영어나 다른 언어로 보려면 '영어로 보기'를 선택하십시오. 이전 페이지로 돌아가려면 '취소'를 선택하십시오.

无法用本语言显示该页面

由于在该地区没有针对此产品或服务的支持,本语言不支持您选择的页面。

选择“切换为英语并继续”可查看英文页面,您也可以选择其他语言,或者点击取消返回上一页面。

頁面並不支援此語言

由於相關產品與服務並未支援該地區,你所選擇的頁面無法在此語言下開啟。

選擇在英文版中繼續檢視英文版頁面或是選擇另一種語言,或者選擇取消來返回上一頁。

ページはこの言語に対応していません

お客様が選択したページはこの言語に対応しておりません。この言語が使用される地域では製品またはサービスがサポートされていません。

英語でページを閲覧するには「英語で続ける」を選択してください。他の言語を選択することも可能です。「キャンセル」を選択すれば前のページに戻ります。

04/26/22

RICOCHET Anti-Cheat™: Call of Dutys neue Anti-Cheat-Initiative

Ein kompletter Überblick der Anti-Cheat-Initiative, die für Call of Duty entwickelt wurde

1. Was ist RICOCHET Anti-Cheat?

Die RICOCHET Anti-Cheat-Initiative ist eine vielschichtige Herangehensweise, um Cheaten zu bekämpfen, einschließlich neuer serverseitiger Tools, die 

  • Analysen überwachen, um Cheaten zu erkennen,
  • fortschrittliche Untersuchungen vornehmen, um Cheater auszumerzen,
  • die Kontosicherheit durch Updates erhöhen 

und mehr. 

Heute wurde weltweit RICOCHET Anti-Cheats Kernel-Level-Anti-Cheat-Sicherheitstreiber für den PC für Call of Duty®: Vanguard und Call of Duty®: Warzone™ veröffentlicht.

2. Wie funktioniert der Kernel-Level-Treiber von RICOCHET Anti-Cheat?

Der Kernel-Level-Treiber überwacht auf dem PC Anwendungen, die mit Call of Duty: Vanguard oder Call of Duty: Warzone interagieren wollen, und erstellt Berichte darüber. Diese erlauben es dem Team von RICOCHET Anti-Cheat herauszufinden, ob ein Gerät nicht autorisierte Prozesse benutzt, um das Spiel zu beeinflussen.

3. Was ist ein Kernel-Level-Treiber?

Ein Kernel-Level-Treiber ist ein Computercode, der hohe Zugriffsrechte auf eurem Computer nutzt und Zugang zu allen Ressourcen eures Systems hat, solange er läuft. Kernel-Level-Treiber werden allgemein dafür eingesetzt, Zugang zur ganzen Computerhardware auf eurem Computer zu gewähren, z. B. Treiber für eure Grafikkarte. Üblicherweise agiert Software (so auch Videospiele) auf dem Nutzerlevel mit eingeschränktem Zugriff auf das Kernel-Level und andere Prozesse des Nutzermodus.

4. Warum benutzt RICOCHET Anti-Cheat einen Kernel-Level-Treiber für seinen Zugang statt Software auf dem Nutzerlevel?

Cheatsoftware ist mittlerweile sehr ausgeklügelt und erlaubt es Cheatern, traditionelle Herangehensweisen der Sicherheit zu umgehen. Ein Kernel-Level-Treiber ermöglicht die Überwachung aller Anwendungen, die versuchen, auf den Code von Call of Duty: Vanguard oder Call of Duty: Warzone Einfluss zu nehmen, während das Spiel läuft.

Anwendungen im Nutzermodus haben Einschränkungen beim Zugriff und bei Überwachungen, was es nicht autorisierter Software leichter macht, den Spielcode zu manipulieren oder Sicherheitsfeatures zu umgehen.

5. Was werde ich sehen, wenn ich Call of Duty: Vanguard oder Call of Duty®: Warzone™ starte?

Wenn Sie Call of Duty: Vanguard oder Call of Duty: Warzone starten, werden Sie das RICOCHET Anti-Cheat-Logo als Teil des Ladebildschirms sehen. Der Installationsprozess des Kernel-Treibers passiert automatisch. Der Treiber wird mit dem Start des Spiels aktiv. Wenn Sie das Spiel verlassen, wird der Treiber beendet.

6. Was kann ich von RICOCHET Anti-Cheat erwarten?

RICOCHET Anti-Cheat ist eine sich weiterentwickelnde Initiative, die mit der Zeit immer stärker wird, während das System mehr über Cheatverhalten lernt. #TeamRICOCHET ist verpflichtet, fortwährend die Sicherheitsmaßnahmen zu überwachen und zu aktualisieren, um unfaires Spielen zu bekämpfen. Jedes unserer Updates wird Cheater dazu zwingen, ihre Taktik zu ändern, was uns weitere Informationen liefert, wie wir Cheater identifizieren und sie aus der Community ausschließen. Sie können dem Team dabei helfen, indem Sie Cheater melden, sobald sie auffallen:

7. Ist der Kernel-Level-Treiber in RICOCHET Anti-Cheat immer aktiv, auch wenn ich nicht Call of Duty: Warzone oder Call of Duty: Vanguard spiele?

Nein. RICOCHET Anti-Cheats Kernel-Level-Treiber wird nur agieren, wenn Call of Duty: Warzone oder Call of Duty: Vanguard auf dem PC gespielt wird. Der Treiber schaltet sich ab, wenn das Spiel verlassen wird. Und er wird wieder aktiv, wenn ein neues Spiel begonnen wird.

8. Welche Informationen untersucht der Treiber auf meinem PC?

Der Treiber überwacht das Gerät und alle Prozesse, die mit Call of Duty: Warzone oder Call of Duty: Vanguard interagieren, um zu bestimmen, ob diese das Spiel manipulieren. Diese Informationen helfen dabei, Cheater zu identifizieren. Außerdem hilft es dem Team von RICOCHET Anti-Cheat dabei, die gesamte Anti-Cheat-Sicherheit zu stärken.

9. Welche Tests wurden unternommen, um den Kernel-Level-Treiber zu testen?

Es wurden Tests für den neuen Treiber in einem breiten Spektrum von PCs durchgeführt, um die Systemstabilität sicherzustellen. Das Team von RICOCHET Anti-Cheat engagiert sich dafür, die Tests auch in Zukunft fortzuführen und wird einen erneut Testdurchlauf zum Start durchführen.

10. Kann ich der Nutzung des Treibers auch widersprechen, um Call of Duty: Warzone oder Call of Duty: Vanguard zu spielen?

RICOCHET Anti-Cheats Kernel-Level-Treiber wird zum Spielen von Call of Duty: Vanguard oder Call of Duty: Warzone auf dem PC erforderlich.

11. Was ist der Schadensschild und wie funktioniert er?

RICOCHET Anti-Cheat nutzt nicht nur Datenerfassung und maschinelles Lernen, um Betrug zu verhindern, sondern enthält auch mehrere spielinterne Schutzmaßnahmen, um Cheater zu identifizieren und ihnen dazwischenzufunken. Eine dieser Schutzmaßnahmen ist als Schadensschild bekannt; er kann in Echtzeit erkennen, wenn ein:e Spieler:in versucht, Spieldaten zu manipulieren. Sobald der Schadensschild eine:n betrügerische:n Spieler:in identifiziert, deaktiviert es den kritischen Schaden, den dieser:diese Spieler:in anderen Spieler:innen zufügen kann. Das macht er:sie anfällig für Angreifer, die fair spielen. #TeamRICOCHET wird dann die Informationen analysieren, die über das System der cheatenden Spieler:in gesammelt wurden, während er:sie sich in diesem verwundbaren Zustand befand.

Der Schadensschild wird niemals zufällig oder bei einer:einem Spieler:in angewendet werden, der:die fair spielt. Die einzigen Spieler:innen, die vom Schadensschild betroffen sein werden, sind diejenigen, die am Spiel rumfummeln.  

12. Was ist Cloaking und wie funktioniert es?

Mit Cloaking können identifizierte cheatende Spieler:innen gegnerische Spieler:innen nicht länger im Spiel sehen. Charaktere, Kugeln, selbst von Spieler:innen verursachte Geräusche können für Cheater nicht länger wahrgenommen werden. Nicht cheatende Spieler:innen hingegen können sehen, welche Cheater derzeit von Cloaking betroffen sind und verschafft legal Spielenden einen Vorteil gegen Cheater.

13. Wird das Probleme mit Cheaten lösen?

Es gibt beim Cheaten keine einzig wahre Lösung oder Herangehensweise. Das Team von RICOCHET Anti-Cheat ist allerdings verpflichtet, sich unnachgiebig für faires Spielen zu engagieren und ausgeklügelte Arten des Cheatens zu bekämpfen. Wir sind entschlossen, das RICOCHET Anti-Cheat-System weiterzuentwickeln und für die Community auf jene zu zielen, die die Spielerfahrung anderer zunichte machen wollen.

Spieler sind auch ein wichtiges Element für Anti-Cheat-Maßnahmen, da es für uns enorm wichtig ist, dass auffälliges Verhalten über die In-Game-Tools gemeldet wird.

14. Sollten Spieler andere In-Game wegen Cheatens melden?

Ja, Spieler sollten immer Vorfälle melden. Das Melden über das In-Game-Tool hilft dabei am besten, bestimmte Vorgänge zu identifizieren. Es gibt unserem Team die Grundlage dafür, Durchläufe als Teil des sich weiterentwickelnden RICOCHET Anti-Cheat-Systems zu entwickeln.

15. Gibt es zusätzliche Systemvoraussetzungen für den Kernel-Level-Treiber?

Nein, es gibt keine weiteren Voraussetzungen.

16. Wie kann ich die RICOCHET Anti-Cheat Kernel-Level-Treiber vom PC deinstallieren?

RICOCHET Anti-Cheats Kernel-Level-Treiber auf dem PC ist Teil des Installationsprozesses von Call of Duty: Vanguard und Call of Duty: Warzone. Es agiert nur, wenn das Spiel läuft. Wenn Call of Duty: Vanguard oder Call of Duty: Warzone deinstalliert wird, wird auch der Kernel-Level-Treiber vom Gerät entfernt. Spätere Installationen von Call of Duty: Vanguard oder Call of Duty: Warzone auf dem PC werden den Kernel-Level-Treiber enthalten.

17. Wird RICOCHET Anti-Cheat auch für Konsolen erscheinen?

Obwohl der Kernel-Treiber nur ein Teil von RICOCHET Anti-Cheat ist, der für PC veröffentlicht wird, werden Konsolenspieler plattformübergreifend davon profitieren, wenn sie gegen Spieler auf dem PC spielen.

18. Wie kann ich sonst noch mein Konto schützen?

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist extrem wichtig für die Kontosicherheit. Wir empfehlen dringend die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Meldet euch bei eurem Konto an und erfahrt, wie ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert.

19. Wo kann ich mehr Informationen über die Strafen fürs Cheaten finden?

Schauen Sie sich bitte die Call of Duty-Online-Sicherheitsrichtlinien an, um einen Überblick über alle Verstöße zu finden, die zu Durchsetzungsmaßnahmen führen können.

Die Softwarelizenz- und Servicevereinbarung werden aktualisiert. Bitte folgen Sie diesem Link [https://www.activision.com/de/legal/ap-eula], um diese Änderungen anzuzeigen.